Fiire: ein neuer König

Aber David muss noch warten!<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchestaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>900</div><div class='bid' style='display:none;'>6046</div><div class='usr' style='display:none;'>80</div>

Der Jüngste und Kleinste ist gewählt.
Heinz Wilhelm,
Die Geschichte von der Wahl vom Hirtenbub David zum zukünftigen König ist eindrucksvoll - auch weil sie zeigt, dass die "normalen" Beurteilungskriterien über unsere Augen, Ohren und Erfahrungen nicht genügen.
Gott beurteilt auch das Herz - und trifft seine eigene Wahl.
Mit Einzelfiguren wurde die biblische Geschichte (1Samuel 16.1-13) bildlich dargestellt. Als "Bhaltis" verzierten die Kinder kleine Fläschchen mit gut duftendem Öl.
Das anschliessende Zusammensein im Forum bei Kaffee, Tee, Sirup und Gepäck rundetete das gut besuchte Feiern ab.
Nach 39 "Fiire mit de Chliine" hat sich Heinz Wilhelm als Team-Leiter von diesem, ihm liebgewordenen Angebot verabschiedet.

Diskussion

Es existiert keine Diskussion zu dieser Infoseite.

www.kirchestaefa.ch

Bereitgestellt: 15.03.2017     Besuche: 15 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch