Michael Stollwerk

Auch als Weihnachtsgeschenk geeignet - Gute Begleiter für 2018

Neukirchener<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchestaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>877</div><div class='bid' style='display:none;'>6517</div><div class='usr' style='display:none;'>413</div>

Sie suchen noch ein gehaltvolles Weihnachtspräsent? - Hier ein kleiner Buchtipp
Michael Stollwerk,
Gute Begleiter für das Neue Jahr

Viele Christenmenschen auf der Welt, fromme wie liberalere, empfinden: "Mit der täglichen persönlichen Andacht ist es wie mit dem Zähneputzen. Es vermittelt Frische und beugt schädlichen Ablagerungen vor."
Wie funktioniert solch eine Andacht? Recht einfach: Ein kalendarischer Hinweis lädt dazu ein, einen kurzen biblischen Text zu lesen und auf sich wirken zu lassen. Dies wirft Fragen auf und vermittelt erste Anregungen. Vertieft werden diese Anregungen durch die guten Gedanken eines Begleitbuches, welches jährlich von ausgewählten TheologInnen zusammengestellt wird. Bei drei dieser "guten Begleiter" habe ich die Freude, mitwirken zu dürfen.

Gerne stelle ich Sie Ihnen empfehlend kurz vor:
Im deutschsprachigen Raum am bekanntesten und am meisten verbreitet ist der "Neukirchener Kalender". Zu den Autoren gehört der Ratsvorsitzende der Ev. Kirche in Deutschland ebenso wie der Bischof der österreichisch Lutherischen Kirche Dr. Michael Bünker oder die Oberin der Berner Schwesterngemeinschaft Lydia Schranz. Nicht weniger prominent besetzt ist die im gleichen Verlag erscheinende Reihe "momento".
Im Unterschied zum exegetisch-theologisch ansetzenden Neukirchener Kalender kommt momento eher erfahrungsorientiert daher. Das heisst, eine biblische Aussage wird in ihrer Bedeutung mit einer alltäglichen Begebenheit illustriert.
Wer den Gehalt eines biblischen Abschnittes gerne noch knapper im Sinne eines "Bible To Go" in wenigen Sätzen ausgelegt bekommen möchte, ist sicherlich mit dem Büchlein "Termine mit Gott" gut bedient. Geistlich entspringt es dem Umfeld des CVJM und richtet sich eher an eine jüngere Leserschaft. Erschienen ist es im Brunnen Verlag Giessen, in dem auch Monika Götte demnächst einige Impulse für Hauskreise veröffentlichen wird.

Wer sich dagegen für den umgekehrten Weg interessiert - also wie eine Alltagserfahrung transparent für Gott wird - den möchte ich schliesslich noch auf mein Andachtsbuch: "Frische Brise für die Stille" hinweisen. Alle genannten Bücher sind sowohl im Buchhandel als auch direkt über mich zu beziehen.

Gönnen Sie sich auch 2018 einen guten Begleiter.
Michael Stollwerk
Bereitgestellt: 29.11.2017     Besuche: 29 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch