Monika Kaspar

Hoffnung trotz Verfolgung - Der mutige Glaube verfolgter Christen

Hände<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchestaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>598</div><div class='bid' style='display:none;'>7504</div><div class='usr' style='display:none;'>272</div>

Beim 55plus-Nachmittag vom 7. November gibt der Referent Roland Stangl von Open Doors anhand des Weltverfolgungsindex 2018 einen Überblick, wie sich die Verfolgung in den 50 Ländern darstellt, in denen Christen aufgrund ihres Glaubens verfolgt werden.
Als Schwerpunkt berichtet Open Doors über die aktuelle Situation der Christen in Fernost, insbesondere in den Ländern Sri Lanka und Myanmar, wo Frau und Herr Schweizer an paradiesischen Ferienorten gerne ihre Ferien verbringen. Für Christen in diesen Ländern ist es schwierig, angesichts zunehmender Verfolgung eine Zukunftsperspektive zu haben. Doch die Hoffnung gibt den Christen immer wieder Mut, sich den Herausforderungen zu stellen.
Monika Kaspar,
Der Anlass findet statt:
Mittwoch, 7. November 2018
14.30 bis 16.30 Uhr
im Forum Kirchbühl

Interessierte jüngere Teilnehmende sind ebenfalls willkommen.
Ohne Anmeldung und Kosten.

Herzlich laden ein:
Monika Götte, Pfarrerin Monika Kaspar, Sozialdiakonin
mit dem Gastgeberteam

Kontakt
Monika Kaspar, Kirchbühlstrasse 40, 8712 Stäfa
, 044 927 10 65
Bereitgestellt: 04.10.2018         213.144.137.52   34.228.30.69
aktualisiert mit kirchenweb.ch