Monika Kaspar

Erzählcafé vom 29. November 2018: "Religiöse Erziehung und Entwicklung"

170069_Spanien,_Barcelona,_Sagrada_Familia<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchestaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>995</div><div class='bid' style='display:none;'>7509</div><div class='usr' style='display:none;'>272</div>

Religiöse Erziehung und Entwicklung - Was in jungen Jahren an religiöser Erziehung gesät wurde, prägt die Menschen weit ins Erwachsenen Leben. Erinnerungen an das Kässeli in der Sonntagschule, Gottesbilder aus dem Eltern- oder Grosselternhaus, der Umgang mit Gebeten, Begegnungen mit anderen Religionen und Konfessionen überleben die Kindheit und haben Einfluss auf das Gottesbild.
Monika Kaspar,
Welche prägenden Erinnerungen aus der erlebten religiösen Erziehung begleiten mich? Gibt es Pfarrpersonen, die mich beeindruckt und/oder beeinflusst haben? Gibt es Erinnerungen an eine besondere Kirche?

Im Erzählcafé berichten die Teilnehmenden von eigenen Geschichten und Erfahrungen. Mit dem Erzählen werden eigene Erinnerungen wach. Erinnerungen wirken ansteckend.
Erzählen ist freiwillig.

Zum Thema passende Erinnerungsgegenstände und Fotos können mitgebracht werden.

Die Veranstaltungen können einzeln besucht werden und sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Das Leitungsteam lädt herzlich ein:
Veronika Glaser, Renata Iseli, Monika Kaspar

Kontakt
Monika Kaspar, Kirchbühlstrasse 40, 8712 Stäfa
, 044 927 10 65
Bereitgestellt: 26.10.2018     Besuche: 26 Monat     213.144.137.52   54.144.82.216
aktualisiert mit kirchenweb.ch