Andreas Erni

Wahl in die Bezirkskirchenpflege

Andreas Wunderlin<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchestaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>50</div><div class='bid' style='display:none;'>7592</div><div class='usr' style='display:none;'>55</div>

Die vierjährige Amtsdauer der Mitglieder der Bezirkskirchenpflege geht ihrem Ende entgegen.
Zurücktreten werden Heinz Forrer und Maja Nagel. Mit Beschluss des Bezirksrats vom 13. November 2018 sind die folgenden bisherigen und ein neues Mitglied für die Amtsperiode 2019 – 2023 als in stiller Wahl gewählt erklärt worden:
Martin Gabathuler, Bezirkskirchenpflege,
Marianne Fischer (Meilen), Martin Gabathuler (Stäfa), Chantal Greuter (Zollikon), Janine Haerle (Zollikerberg), Eugen Hunziker (Oetwil am See), André Maurer (Männedorf).

Leider mussten die Wahlvorschläge der sechs Mitglieder des Gremiums bereits vor dem Zeitpunkt des Bekanntwerdens seiner Kandidatur an den Bezirksrat als wahlleitende Behörde eingereicht werden. Deshalb wird sich Herr Wunderlin der Urnenwahl vom 10. Februar 2019 stellen:

ANDREAS WUNDERLIN, von Küsnacht ZH, Jahrgang 1954, parteilos, gelernter Hochbauzeichner, arbeitet seit über vierzig Jahren bei Kuoni Reisen Schweiz in verschiedenen Kaderpositionen, aktuell als Geschäftsstellenleiter für Küsnacht und Meilen. Ausbildungen in Betriebsökonomie, Marketing und Verkauf. Andreas Wunderlin ist verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Söhnen und wohnt in Küsnacht.

Die Kirchgemeinde Stäfa unterstützt diese Wahl und bittet die Stimmberechtigten um den Eintrag seines Namens auf dem leeren Wahlzettel.
Bereitgestellt: 08.01.2019         213.144.137.52   54.196.208.187
aktualisiert mit kirchenweb.ch