Monika Kaspar

Frauenbrunch vom 2. Oktober 2019, 9.00 - 11.00 Uhr: Mein Weg mit Schizophrenie

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchestaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>598</div><div class='bid' style='display:none;'>7950</div><div class='usr' style='display:none;'>272</div>

Mein Weg mit Schizophrenie - Katharina Abplanalp erzählt von ihrem Leben mit der Krankheit Schizophrenie. In jungen Jahren war sie eine allseits geschätzte Lehrerin in einer Gemeinde im Haslital, bis sie Psychosen erlitt. Von da an trug sie den Stempel der psychisch Kranken
Monika Kaspar,
und wurde im eigenen Dorf zur Aussenseiterin. In langen, leidvollen Jahren schaffte sie es, ihre Krankheit zu bewältigen und sich ihren Platz im Dorf und darüber hinaus zurück zu erobern. Katharina Abplanalp hat heute eine Stimme, u.a. am Radio in der Sendung Persönlich, als Referentin an Ärzteweiterbildungen, als Dozentin in der Ausbildung von Pflegenden. Durch eine Peer-Ausbildung kam sie zu einem neuen, erfüllenden Beruf. Sie arbeitet als Angestellte in einer psychiatrischen Klinik, wo sie psychisch kranke Menschen begleitet.

Als Erstes gibt Frau Abplanalp einen kleinen Input zur Krankheit. Dann berichtet sie von ihren Erfahrungen in den psychotischen Schüben und ihrem Weg zur Genesungsbegleiterin. Beispiele aus ihrer Praxis in der Psychiatrie runden den Vortrag ab. Gerne beantwortet sie offene Fragen.

Beim Frauenbrunch sind alle Frauen herzlich eingeladen, unabhängig von Alter und Konfession.
Kosten Vortrag mit oder ohne Brunch Fr. 10.00. Ohne Anmeldung.

Kontakt
Monika Kaspar, Kirchbühlstrasse 40, 8712 Stäfa
, 044 927 10 65
Bereitgestellt: 12.09.2019     Besuche: 87 Monat     213.144.137.52   3.209.80.87
aktualisiert mit kirchenweb.ch