Aufbaulager 2019

DSC08726<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchestaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>885</div><div class='bid' style='display:none;'>7974</div><div class='usr' style='display:none;'>415</div>

In diesem Jahr fand das Aufbaulager vom 18. - 24. August 19 in den Gemeinden Wattwil und Mogelsberg
Petrus hat gutes Wetter zum Gelingen des Aufbaulagers geschickt, am Dienstagmittag musste die Arbeit leider durch zu starken Regen ruhen. Am fünftägigen Aufbaulager der ref. Kirchgemeinde Stäfa packten 26 Personen tatkräftig mit an und leisteten rund 752 Arbeitsstunden auf den beiden Baustellen in Toggenburg. Fräsen, bohren, hobeln, messen, sägen, hämmern waren bekannte Stichwörter im Aufbaubaulager. Das traditionelle und seit über 30 Jahren stattfindende Aufbaulager der Kirchgemeinde wurde zum dritten Mal vom Sozialdiakon Dirk Andexel organisiert. Sein Fazit: „Ich bin froh und glücklich über den guten Verlauf auf den Bauernhöfen in Wattwil und Mogelsberg, über die tolle Gemeinschaft unter den Mitwirkenden, die guten Gespräche in den Abendstunden und über den unfallfreien Verlauf dieser Woche. Herausheben möchte ich die Gesangseinlage am Abend von Barbara Bachmann die alle in ihren Bann zog und begeisterte. Verschiedene Stäfner Firmen unterstützen uns mit Werkzeugen und Gerätschaften. Private Einzelspenden bereicherten unseren Aufenthalt im Ferienhaus „Arlis“ in Hemberg. Das Fachwissen der Mitarbeitenden und die Arbeitsleistung versetzten die Bauherrschaften ins Staunen. Die Ergebnisse zeigten professionell handwerkliches Niveau. Zum guten Arbeiten trugen auch die Mahlzeiten des Küchenteams und die üppigen Zwischenverpflegungen der Bauherrenfrauen bei.
Als Abschluss besuchten wir die Erlebniswelt Toggenburg in Lichtensteig und rundeten den Tag mit einem feinen Essen im Restaurant ab.

Dirk Andexel, Sozialdiakon
Bereitgestellt: 07.09.2019     Besuche: 8 heute, 41 Monat     213.144.137.52   18.206.16.123
aktualisiert mit kirchenweb.ch