Erzählcafé: Krise als Chance

Alben mit Kaffeetasse und Blumen Bild 1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchestaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>598</div><div class='bid' style='display:none;'>5407</div><div class='usr' style='display:none;'>272</div> (Foto: Monika Kaspar)
Do. 24.09.2020, 14.30 bis 16.00 Uhr
Forum Kirchbühl, Kirchbühlstrasse 40, 8712 Stäfa
Krise als Chance
Im Laufe eines Lebens werden wir mit verschiedenen Krisen konfrontiert. Der Lockdown im Frühjahr hat die ganze Gesellschaft betroffen und von einem Tag auf den anderen Pläne, Gewohnheiten, das soziale Leben umgestellt. Wie bin ich mit dieser Situation umgegangen? Was habe in der Krise erfahren? Welche neuen Erfahrungen habe ich dabei gemacht? Wurde ich von Gefühlen überschwemmt oder sind Lebensbäume umgestürzt?

Das Erzählcafé will die Erzählkultur wieder aufleben lassen und ist offen für alle interessierten Frauen und Männer, für Alt und Jung. Es ist eine Erzählrunde in anregender, vertrauter Atmosphäre und ein Ort, an dem zu einem festgelegten Thema persönliche Erinnerungen ausgetauscht werden können.
Das Erzählen von eigenen Erinnerungen ist erwünscht, aber nicht Voraussetzung. Im Zuhören und Anteilnehmen ergeben sich Berührungspunkte und Erinnerungen wirken ansteckend.
Das Erzählcafé findet jeweils im Forum auf Kirchbühl an einem Donnerstag von 14.30 - 16.00 Uhr statt. Die kostenlosen Veranstaltungen können einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Das Leitungsteam: Christine Fässler, Elisabeth Beer, Monika Kaspar

Kontakt
Monika Kaspar, Kirchbühlstrasse 40, 8712 Stäfa
, 044 927 10 65
Kontakt: Monika Kaspar, 044 927 10 65